Dr. Sophie L. Teuschl

Psychotherapeutin


Soforthilfe im Akutfall!

Rascher Erstgesprächstermin und Folgetermine!
10 bis 12 Sitzungen, (zwei-)tägliche Termine.

Tel: 0676 950 48 70

Jede Krise birgt auch neue Chancen!



Hilfe in der Krise

Ursachen

Im Leben geschieht manchmal Unerwartetes.

  • Auszug aus dem Elternhaus
  • Geburt
  • plötzliche Kündigung
  • Pensionierung
  • Diagnose „Krebs“ oder „Herzinfarkt“
  • Tod eines Nahestehenden

Jede Art von Veränderung kann eine Krise auslösen.
Insbesondere, wenn man nicht rechtzeitig Hilfe einfordert und bekommt.

Niemand muss Krisen alleine durchstehen!

Interventionsschritte

Im Akutfall sind 10 bis 12 Sitzungen jedenfalls notwendig und hilfreich.

Davon finden die ersten 7 Sitzungen innerhalb von 7 bis 10 Tagen statt, täglich oder jeden 2. Tag.

Danach werden die Zeitabstände zwischen den Terminen langsam verlängert.

Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen!

Empfehlung

  • Anschluss einer Therapie mit wöchentlichen Sitzungen
    (zumindest einige Monate)

Eine Therapie ist dann abgeschlossen, sobald Sie sich wieder wohlfühlen.

Weitere Informationen zum Abschluss einer Therapie.


Haben Sie nach diesen Sitzungen wieder zurück in Ihren Alltag gefunden?!

  • Vereinbaren Sie einen „Recall“

Recall ist ein Termin, der einige Wochen oder Monate nach der Krisenintervention stattfindet, um sicher zu gehen, dass es Ihnen auch wirklich gut geht!

Alles in Ihrem Tempo!

Ziele

Die zeitlich hohe Frequenz der Sitzungen dient dazu, Ihnen Sicherheit zu geben.

Die Sitzungen bieten Ihnen:

  • einen geschützten Rahmen zur Auseinandersetzung mit der aktuellen Problematik
  • Rückgewinnung Ihrer Stabilität
  • Überwindung der Krise